Hans Engel – Filmmusik

Mit mehr als  70 Filmen seit 1989

NEU: Sommer 2016 ARTE: Transoceánica
Die längste Fernbuslinie der Welt führt von Rio de Janeiro nach Lima – ohne Umsteigen. Es ist eine Fahrt der Superlative: 6.300 Kilometer, 100 Stunden. Eine Reise voller Gegensätze: Von der Weltmetropole Rio de Janeiro geht es durch eine Savannenlandschaft, das größte Feuchtgebiet der Erde, den Amazonasdschungel, die Anden hinauf bis hin zur Pazifikküste Perus.
Autor: Johan von Mirbach

2011 ARTE: Portugal – Traumküste Algarve
Es ist mehr als Sonne und Strande, was die Menaschen aus Mitteleuropa hier festhält. Im Süden Portugals – an der Algare – werden Freiheitsträume wahr. Was ist der Zauber, der die Menschen hierher zieht?
Autorin: Lourdes Picareta

2011 SWR:Galiziens wilde Pferde
Es war einmal … ein rauhes Bergland mit wilden Pferden am Ende der Welt: Galizien. Die Pferde lebten in Freiheit; nur einmal im Jahr, am ersten Juliwochenende, verloren sie ihre Freiheit. Dann holten die Bauern von Sabucedo die Pferde von den Bergen herunter, trieben sie ins Dorf, unterwarfen sie im Curro und ergriffen Besitz von ihnen.
Autor: Walter Brähler

2011 SWR: Einmal Irak und zurück
Länder, Menschen, Abenteuer begleitet eine Gruppe junger Backpacker aus Europa und Amerika durch das Gebiet Kurdistans, entlang des Tigris, durch die Türkei und den Irak bis in die Regionalhauptstadt Erbil. Es ist der besondere Nervenkitzel, der die Backpacker antreibt – man kann es auch Kriegstourismus nennen. Mittlerweile sind Kurden, die diese Tour als Reiseführer anbieten, im Sommer ausgebucht.Circa 100 Backpacker, meist Jugendliche oder Studenten wagen den Trip pro Jahr.
Autor: Matthias Ebert

2011 SWR: Perus Schmetterlingsjäger
Der Film begibt sich auf die Spuren einer Sucht: Er begegnet Männern, die keine Gefahren scheuen. Sie dringen in Stunden langem Lauf tief in den Urwald Perus. Legen Fallen aus verdorbenem Blut aus, klettern auf hohe Bäume, steigen aufs Urwalddach, um den Stoff zu finden. Sie haben sich in den Urwald Perus aufgemacht, um höchst konspirativ Tüten zu tauschen. Sie alle erlegen einer Sucht, die hauptsächlich Männer befällt.
Autorin: Lourdes Picareta

2002 SWR/ARTE: Im Wald der Vampire
Deutscher Fledermausforscher in Costa Rica
Autor: Wolfgang Luck
 Im Wald der Vampire

2001/2002 ARD/WDR: Trilogie Doppelleben
Silvio Berlusconi, Franz Josef Strauß, Francois Mitterand
Autoren: Heribert Blondiau, Wolfgang Biermann, Michael Gramberg
 die story: Silvio Berlusconi – ein Doppelleben
 die story: Francois Mitterrand – ein Doppelleben
 die story: Franz Josef Strauß – ein Doppelleben

2000 WDR/ARD: die Story – Es begann mit einer Lüge
Über die Beteiligung der deutschen Regierungspolitik im Kosovo-Krieg
Autoren: Jo Angerer/Mathias Werth
 Es begann mit einer Lüge

1999 WDR/ARD: Die Spur des Paten („Tracks of the godfather“* – Documentary.
Der Film reflektiert die politischen Beziehungen zwischen der CIA und dem Vatikan sowie die Rolle von Papst Paul II. beim Ende des Kommunismus in Polen.
Autor: Heribert Blondiau

1999 US Kurzfilm: Decent Exposure
A video magazine for modern living – mini-DV+Super-8
Autorin: Amy Kaps
 Decent Exposure

1998 SWR/ARD: Macau – Dokumentation
Ein Film über den Kultur-Mix auf der chinesisch-portugiesischen Insel Macau
Autorin: Lourdes Picareta

1998 US Kurzfilm: The Poodle’s Point of View
A mock dogumentary on the life secrets of poodles. Also shown at LA Freewaves Festival, TV or not TV
Autorin: Amy Kaps
 The Poodle’s Point of View

1998 WDR/ARD: Tatort Manila* – Dokumentation
Kinderhandel auf den Philippinen – Film zum ‚making off‘ einer „Tatort“-Folge, die in den Phillipinen spielt.
Autoren: Rita Erben & Wolfgang Luck
 Tatort Manila

1997 US Kinofilm: Stand Ins – Spielfilm
Hollywood, 1937. Six stand-ins for popular female film stars of the day commune at a watering hole to celebrate a birthday and discuss their trials and tribulations.
Autor: Harvey Keith
 Stand Ins

1996 US Kinofilm: Six Gun Women – Spielfilm
Kalifornischer independent Western.
Autor: Tony Clay

1995 Die Karawane der Tuwiner* – Dokumentarfilm
Film über die lange Karawane des mongolischen Stammes der Tuva.
Autoren: Robert Pütz and Wolfgang Luck
 Auf den Spuren Dschingis Khans – Die Karawane der Tuwiner
Ausgezeichnet mit dem Axel Springer-Preis für Nachwuchsjournalisten

1994 WDR/ARD Im Spinnennetz* – Real-Krimi
Dokumentarfilm über die Verflechtungen des Medien-, Witschafts- und PolitImperiums von Silvio Berlusconi.
Autor: Udo Gümpel

Vom Fischen und Fangen* – Dokumentarfilm
Geschichten über das Leben der Fischer und über die Landschaft der Insel Rügen.
Autor: Jü Peters

1992 WDR: Rückblende: Madame Tussaud* – Dokumentarfilm
Film über Madame Tussaud, die Gründerin des berühmten Wachsfigurenkabinetts in London.
Autor: Christian Feyerabend

1991 WDR: Ketchup* – Dokumentarfilm
Eine Kulturgeschichte des Ketchups.
Autorin: Gabriele Jakobi

1990 WDR: Alte Kameraden (Grimme Preis) – Dokumentarfilm
Dokumentation über das Leben von passionierten  Rennrad-Fahrern, die ihr ganzes Leben nur dem Rennsport widmen.
Autor: Bernd Mosblech

1989 WDR/ARD: The Guildfordgang – Fernsehfilm
Englischer Kriminalfilm für Jugendliche.
Autorin: Barbara Derkow
 The Guildford Gang

*Ausschnitte dieser Filmmusiken finden sich auf meiner CD: Hans Engel – FilmMusic